Holiday / Hotel Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Mit meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich euch die Insel Kreta und auch das Hotel Anemos Luxury Grand Resort schmackhaft machen. Endlich hat unser lang ersehnter Sommerurlaub auf der wunderschönen Insel Kreta begonnen. Nach einem langen Tag, vor allem einer langen Busfahrt, weil unser Busfahrer leider einige Hotels nicht auf Anhieb gefunden hat 😃, sind wir dann endlich spät abends im Hotel Anemos angekommen. Wir wurden sehr freundlichst empfangen und durften auch direkt nach der Ankunft essen. Das Essen war wirklich super und nur vom Feinsten. Die Atmosphäre und vor allem die Stimmung am Abend durch die wundervolle Beleuchtung des Hotels beeindruckten uns sehr. Direkt nach dem Essen begleitete man uns auf die Zimmer. Das Zimmer war wirklich der Wahnsinn. Helle und große Zimmer, liebevoll eingerichtet und es passt einfach alles zusammen. Mehr davon seht ihr aber auf den Bildern. Es gibt auch die Möglichkeit die Zimmer mit einem privaten Pool zu buchen.Wir haben uns aber für ein normales Zimmer entschieden, da uns die rießige Poollandschaft auf den Bildern sehr begeistert hat. Am Pool hatte man auch die Möglichkeit sich mit erfrischenden Getränken versorgen zu lassen. Die Preise dafür waren auch völlig in Ordnung und im Urlaub sollte man ja auch nicht wirklich auf das Geld achten. Sowohl am Meer als auch am Pool war es echt gut in der Sonne auszuhalten, da der Wind immer für eine angenehme Stimmung sorgte. Das Anemos Hotel heißt auf griechisch übrigens Wind, der hier doch sehr willkommen ist. Die Bilder, die ihr im Internet sehen könnt verdeutlichen noch einmal wie schön dieses Hotel aussieht. Denn so wie es auf den Bildern aussieht, sieht es auch in Wirklichkeit aus.   IMG_5229 Auch das Essen im Hotel ist wirklich lecker und sehr abwechslungsreich, wodurch jeder auf seine Kosten kommt. Egal ob Frühstück oder Abendessen, man hat eine sehr große Auswahl und man wird definitiv nicht verhungern im Hotel Anemos Luxury Grand Resort. Besonders hervorzuheben ist auch das Personal, das wirklich immer sehr freundlich und zuvorkommend einem gegenübertritt. Da wir nicht nur am Pool oder am Meer chillen wollten, hatten wir die Möglichkeit über unsere Reiseleiter “Tui” verschiedene Ausflüge zu buchen um die Insel Kreta von einer anderen Seite kennenzulernen. Für welche Tour wir uns entschieden haben? Für die “Fahrt ohne Titel.” Wenn man etwas mehr von Kreta, den Traditionen und etwas über die Griechen erfahren möchte ist diese Tour wirklich sehr zu empfehlen. Außerdem haben wir uns noch für die Insel “Gramvoussa” entschieden, auf die wir mit dem Boot gefahren sind. Der Strand “Balos” liegt dort in einem Naturschutzgebiet. Dieses Erlebnis war atemberaubend, denn ich habe bisher noch nie einen so wunderschönen Strand gesehen. Türkises Wasser wohin das Auge sehen kann. WOW. Wer noch ein bisschen Geld für Klamotten ausgeben möchte, der sollte unbedingt die Stadt Chania besichtigen, unter anderem auch wegen dem tollen Leuchtturm, der sich an der Küste von Chania befindet. Die restliche Zeit verbrachten wir sowohl am Pool als auch am Meer und ließen einfach mal die Seele baumeln, so wie es sich im Urlaub gehört. Ich hoffe euch hat mein kleiner Beitrag gefallen und ich konnte euch damit anstecken doch einmal selbst auf der Insel Kreta Urlaub zu machen und vielleicht auch in dem tollen Hotel Anemos Luxury Grand Resort diese Zeit zu verbringen.WhatsApp Image 2016-08-06 at 13.04.30    

3 Kommentare

  1. Judith B.
    7. Mai 2017 / 1:55

    Sieht grandios aus! Bin schon angesteckt.
    Tolle Fotos 👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.